Lindenstraße

Lindenstraße

Lindenstraße - Berlin-Kreuzberg - Postleitzahl: 10969

Die Lindenstraße (Postleitzahl 10969) ist eine Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Kreuzberg). Sie führt von der Gitschiner Straße in Verlängerung der Zossener Straße bis zur Kreuzung Rudi-Dutschke-Straße (früher Kochstraße) Ecke Oranienstraße. Das Teilstück hinter dieser Kreuzung heißt seit 1996 Axel-Springer-Straße. Die Lindenstraße gehört historisch gesehen zur Friedrichstadt und ist eine der ältesten Straßen Berlins. Das Collegienhaus, das früher als Kammergericht diente und in dem heute das Jüdische Museum residiert, ist das älteste noch erhaltene Gebäude in Kreuzberg.

 
 

Lindenstraße - Adressen

Jüdisches Museum Jüdisches Museum

Lindenstraße 9-14
10969 Berlin

Mehr Infos
Mediadesign Hochschule (MD.H) Mediadesign Hochschule (MD.H)

Lindenstraße 20-25
10969 Berlin

Mehr Infos
Jerusalemkirche Jerusalemkirche

Lindenstraße 85
10969 Berlin

Mehr Infos

Lindenstraße - Karte

Lindenstraße - Bilder

SPD-Gedenkstelen Lindenstraße

Gedenkstelen für die Parteizentrale der SPD, Lindenstraße 2-4.

Die von dem Architekten Curt Berndt 1902/04 an dieser Stelle errichteten Gebäude beherbergten bis zum SPD-Verbot 1933 den Parteivorstand, die Parteischule, das Parteiarchiv sowie Verlag, Buchhandlung und Druckerei der Parteizeitung Vorwärts. Der Gebäudekomplex wurde im Zweiten Weltkrieg schwer getroffen und 1962 abgerissen.