Feilnerstraße

Feilnerstraße

Feilnerstraße - Berlin-Kreuzberg - Postleitzahl: 10969

Die Feilnerstraße (Postleitzahl 10969) ist eine ca. 140 Meter lange Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Kreuzberg). Sie verläuft parallel zur Oranienstraße und zur Ritterstraße von der Lindenstraße zur Alten Jakobstraße. Benannt ist die Straße seit dem 10. Februar 1848 nach dem Töpfermeister und Fabrikanten Tobias Feilner (1773-1839). An der Feilnerstraße (damals Hasenhegerstraße) befand sich das Gelände der Ofenfabrik von Tobias Feilner und das nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel errichtete klassizistische Feilnerhaus. Im Zweiten Weltkrieg brannte das Feilnerhaus aus, die Ruine wurde 1962 abgetragen. Auf dem Grundstück befindet sich heute eine Seniorenresidenz.

Feilnerstraße - Adressen

 

Feilnerstraße - Bilder

Feilnerstraße Ecke Alte Jakobstraße

Feilnerstraße Ecke Alte Jakobstraße.

Feilnerstraße / Reichsschuldenverwaltung

Rückseite der ehemaligen Reichsschuldenverwaltung in der Feilnerstraße. Der Haupteingang befindet sich an der Oranienstraße.

Feilnerhöfe, Durchgang Oranienstraße

Feilnerhöfe in der Feilnerstraße, Durchgang Richtung Oranienstraße.

Feilnerhöfe, Durchgang Ritterstraße

Feilnerhöfe in der Feilnerstraße, Durchgang Richtung Ritterstraße.

Feilnerhöfe, Blickrichtung Ritterstraße

Feilnerhöfe an der Feilnerstraße, Blickrichtung Ritterstraße.

Feilnerstraße - Karte