Kochstraße - Berlin-Kreuzberg - Xhain.info

Kochstraße

Kochstraße

10969 Berlin

Kreuzberg

 

Die Kochstraße (Postleitzahl 10969) ist eine Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Kreuzberg). Sie verläuft von der Wilhelmstraße bis zur Friedrichstraße (nähe Checkpoint Charlie) und geht dort in die Rudi-Dutschke-Straße über. Benannt ist die Straße seit 1734 nach dem Bäckermeister und Kommunalpolitike Johann Jacob Koch (Cochius). Ursprünglich führte die Kochstraße bis zur Lindenstraße, das Teilstück ab Fiedrichstraße wurde jedoch 2008 in Rudi-Dutschke-Straße umbenannt. Bekannt wurde das Gebiet um die Kochstraße als Berliner Zeitungsviertel. Hier befinden sich heute noch Verlage und Redaktionen wie der Axel-Springer-Verlag und die tageszeitung (taz).


Größere Kartenansicht
   
Adressen in der Kochstraße nach Hausnummern (Seite kostenlos eintragen)
   
noch kein Eintrag: Seite kostenlos eintragen  
   
   

U-Bahnhof Kochstraße (Checkpoint Charlie)
Friedrichstraße Ecke Kochstraße
U-Bahnhof Kochstraße (Checkpoint Charlie)
Friedrichstraße Ecke Kochstraße
   
Kochstraße, Blickrichtung Rudi-Dutschke-Straße
Kochstraße, Blickrichtung Rudi-Dutschke-Straße
Kochstraße, Blickrichtung Rudi-Dutschke-Straße
Kochstraße, Blickrichtung Rudi-Dutschke-Straße
   
Kochstraße, Blickrichtung Wilhelmstraße
Kochstraße, Blickrichtung Wilhelmstraße
Kochstraße, Blickrichtung Wilhelmstraße
Kochstraße, Blickrichtung Wilhelmstraße