St. Pius Kirche - Berlin-Friedrichshain - Xhain.info
 
Kirchen in Friedrichshain      Kirchen in Kreuzberg      Religion in Friedrichshain-Kreuzberg      Weihnachtsgottesdienste

Sankt-Pius-Kirche - Katholische Kirchengemeinde St. Antonius
 
Sankt-Pius-Kirche
St. Pius-Kirche
   
St. Pius-Kirche
Palisadenstr. 72 , 10243 Berlin
 
   

Die Sankt-Pius-Kirche ist eine katholische Kirche im Ortsteil Friedrichshain des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Sie befindet sich an der Rüdersdorfer Straße und steht unter Denkmalschutz. Genutzt wird die Kirche von der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius, die im Jahre 2003 durch Fusion von St. Antonius, St. Pius und St. Nikolaus entstanden ist. Die Gemeinde gehört zum Dekanat Lichtenberg im Erzbistum Berlin.

Die Piuskirche wurde in den Jahren 1889-1894 nach Plänen des Architekten Max Hasak errichtet, an ihrer Stelle stand vorher eine 1873 erbaute Fachwerkkapelle. Im März 1945 wurden Teile des Turms und das Pfarrhaus durch Brandbomben zerstört.

Offizeller Namenspatron der Kapelle und der später errichteten Kirche ist Papst Pius V. (im Amt von 1566 bis 1572). Die Namensgebung kann aber auch als Unterstüzung für Papst Pius IX (im Amt von 1846 bis 1878) im sogenannten Kulturkampf gesehen werden.

   
   

Links:

Katholische Kirchengemeinde St. Antonius