Auferstehungskirche

 Auferstehungskirche - Berlin-Friedrichshain

Auferstehungskirche - Berlin-Friedrichshain

Friedenstraße 83
10249 Berlin

Die Auferstehungskirche ist eine evangelische Kirche in der Friedenstraße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Friedrichshain. Sie wurde in den Jahren 1892–1895 auf dem Gelände des ehemaligen Armenfriedhofs (heute Friedhof V der Georgen-Parochialgemeinde) an der Friedenstraße erbaut. Heute wird sie vom Umweltforum Berlin und der evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde genutzt. Die Gemeinde gehört zum Evangelischen Kirchenkreis Berlin Stadtmitte der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), die wiederum eine Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist. Zusammen mit der Galiläa-Samariter-Kirchengemeinde bildet sie den Pfarrsprengel Friedrichshain-Nord.

Weitere Kirche des Gemeindesprengels:

Samariterkirche

Homepage der Gemeinde:

Pfarrsprengel Friedrichshain-Nord

Auferstehungskirche um 1896

Auferstehungskirche um 1896

Auferstehungskirche 1951

Bundesarchiv, Bild 183-19000-0420 / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Auferstehungskirche am 7. Dezember 1951. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Auferstehungskirche schwer beschädigt und in den 1950er Jahren teilweise wieder aufgebaut. Weitere Umbauten fanden von 1993 bis 2003 statt.

Karte - Map