Kirche am Südstern

Kirche am Südstern

Kirche am Südstern - Berlin-Kreuzberg

Südstern
10961 Berlin

Die Kirche am Südstern wurde in den Jahren 1894 bis 1897 als evangelische Garnisonkirche im neugotischen Stil auf dem Kaiser-Friedrich-Platz (heute Südstern) nach dem Entwurf des Architekten Ernst August Roßteuscher errichtet. Zu gleichen Zeit entstand an der benachbarten Lilienthalstraße die Johannes-Basilika als katholische Garnisonkirche. Am 8. Mai 1897 wurden beide Kirchen in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm II. und Kaiserin Auguste Viktoria eingeweiht. Heute wird die Kirche von der Evangelischen Freikirche „Christliches Zentrum Berlin e.V.“ genutzt.

Homepage der Gemeinde

Bilder - Images

Kirche am Südstern

Die Kirche am Südstern ist 62 Meter lang und 38 Meter breit. Der Hauptturm ist 90 Meter hoch.

Karte - Map