Taborkirche

Taborkirche

Taborkirche - Berlin-Kreuzberg

Taborstraße 17
10997 Berlin

Die Taborkirche ist eine evangelische Kirche in der gleichnamigen Taborstraße an der Ecke Wrangelstraße im Ortsteil Kreuzberg des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Benannt ist die Kirche nach dem Berg Tabor im heutigen Israel, auf dem nach christlicher Überlieferung die Verklärung Jesu stattfand. Eingeweiht wurde sie am 20. Dezember 1905 in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm II. und seiner Frau Auguste Viktoria. Die Gemeinde einstand als Tochtergemeinde der Emmauskirche, heute gehört sie zum Evangelischen Kirchenkreis Berlin Stadtmitte der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), die eine Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist. Zum 31.12.2009 hatte die Gemeinde 1367 Mitglieder, bei ihrer Gründung waren 22.695.

Homepage der Gemeinde:

Evangelische Tabor-Gemeinde

Ev. Taborkirche

Karte - Map