Dudenstraße

Dudenstraße

Dudenstraße - Berlin-Kreuzberg - Postleitzahl: 10965

Die Dudenstraße (Postleitzahl 10965) ist eine Straße an der Grenze zwischen den Berliner Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Tempelhof-Schöneberg. Die geraden Hausnummern 2-78 gehören zu Kreuzberg, die geraden Hausnummern von 80-100 zu Schöneberg und alle ungeraden Hausnummern zu Tempelhof. Die Dudenstraße verläuft vom Tempelhofer Damm, dem Columbiadamm und dem Mehringdamm am Platz der Luftbrücke bis zur Kolonnenstraße und zum Loewenhardtdamm. Benannt ist die Straße seit dem 3. Januar 1949 nach dem Philologen Konrad Alexander Friedrich Duden (1829-1911), Namensgeber des ersten Rechtschreib-Wörterbuches der deutschen Sprache. Vorherige Namen der Straße waren Dreibundstraße (1901-1936) und Immelmannstraße (1936-1949). Seit 1955 befindet sich in der Dudenstraße die Friedrich-von-Raumer-Bibliothek in einer von Max Taut erbauten denkmalgeschützten Wohnanlage.

 
 

Dudenstraße - Adressen

Hotel Columbia Hotel Columbia

Dudenstraße 4
10965 Berlin

Mehr Infos
Stadtteilbibliothek Dudenstraße Friedrich-von-Raumer-Bibliothek

Dudenstraße 18-20
10965 Berlin

Mehr Infos
Oberstufenzentrum Logistik, Touristik, Immobilien, Steuern Oberstufenzentrum Lotis

Dudenstraße 35/37
10965 Berlin

Mehr Infos

Dudenstraße - Karte

Dudenstraße - Bilder

Haus der Deutschen Buchdrucker (Max Taut)

Verbandshaus der Deutschen Buchdrucker in der Dudenstraße 10. Im Stil der Neuen Sachlichkeit errichtet in den Jahren 1924-1926 nach Plänen von Max Taut.