Columbiadamm

Columbiadamm

Columbiadamm - Berlin-Kreuzberg - Postleitzahl: 10965

Die Straße Columbiadamm (Postleitzahl 10965) ist eine Straße in den Berliner Ortsteilen Tempelhof, Kreuzberg und Neukölln. Sie verläuft von der Dudenstraße, dem Tempelhofer Damm, dem Mehringdamm und dem Platz der Luftbrücke bis zur Flughafenstraße und zur Fontanestraße. Die Hausnummern 111,113 und ab 114 gehören zum Bezirk Neukölln, die übrigen zum Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Zum Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gehört die nördliche Straßenseite zwischen Friesenstraße und Lilienthalstraße.

Benannt ist die Straße seit dem 14. August 1950 nach dem Flugzeug Columbia, mit dem die amerikanischen Piloten Clarence Chamberlin und Charles Levine 1927 den ersten Flug von New York zum an die Straße angrenzenden Flughafen Tempelhof unternahmen. Vorherige Namen der Straße waren Prinz-August-von-Württemberg-Straße, Kirchhofstraße, Friedhofstraße und Columbiastraße.

 
 

Columbiadamm - Adressen

Columbiahalle Columbiahalle

Columbiadamm 13-21
10965 Berlin

Mehr Infos

Columbiadamm - Karte

Columbiadamm - Bilder

Kino Columbia

Ehemaliges Kino Columbia für Angehörige der U.S. Air Force. Nach dem Abzug der Amerikaner wurde das Gebäude am Columbiadamm zeitweise als Club und seit 2015 als Theater genutzt.

Kaserne am Columbiadamm

Ehemalige Kaserne des Garde-Kürassier-Regiment der Preußischen Armee am Columbiadamm (ehemals Prinz-August-von-Württemberg-Straße). Die Kaserne wird heute von der Berliner Polizei genutzt, Zugang über Friesenstraße.

Şehitlik-Moschee

Şehitlik-Moschee am Columbiadamm im Berliner Bezirk Neukölln. Grundsteinlegung: 1999, Eröffnung: 2005. Die Moschee gehört zur Organisation DITIB und untersteht somit der Kontrolle der staatlichen türkischen Religionsbehörde Diyanet.

Ehemaliger Flughafen Berlin-Tempelhof (THF) am Columbiadamm

Ehemaliger Flughafen Berlin-Tempelhof (THF) am Columbiadamm. Eröffnung: 8. Oktober 1923 - Schließung: 30. Oktober 2008.