Berlin-Wahl 2016

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zur BVV Friedrichshain-Kreuzberg

Am Sonntag, den 18. September 2016, wird in Berlin ein neues Parlament gewählt. Zeitgleich zur Wahl zum Abgeordnetenhaus wird auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Friedrichshain-Kreuzberg neugewählt.

 

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin

Für die Wahl zum Abgeordnetenhaus haben Sie zwei Stimmen. Mit der ersten Stimme wählen Sie einen Direktkandidaten oder eine Direktkandidatin in einem der fünf Wahlkreise im Bezirk. Mit der Zweitstimme wählen Sie die Landes- oder Bezirksliste einer Partei.

 

Erststimme - Wahlkreisergebnisse

Wahlkreis 1 - Kreuzberg-Süd-West:

Katrin Schmidberger (Grüne) - 44,1 %

Wahlkreis 2 - Friedrichshain-Kreuzberg-Süd:

Marianne Burkert-Eulitz (Grüne) - 33,4 %

Wahlkreis 3 - Kreuzberg-Nord:

Dr. Turgut Altug (Grüne) - 31,3 %

Wahlkreis 4 - Friedrichshain-Nord-West:

Steffen Zillich (DIE LINKE) - 28,2 %

Wahlkreis 5 - Friedrichshain-Nord-Ost:

Canan Bayram (Grüne) - 34,3 %

 

Wahl zum Abgeordnetenhaus 2016 - Zweitstimmen Friedrichshain-Kreuzberg

Zweitstimmenergebnis Friedrichshain-Kreuzberg
ParteiStimmenin %+/-
 SPD21.08718,2-5,7
 CDU9.0567,8-0,5
 GRÜNE32.83328,4-1,9
 DIE LINKE26.99723,410,4
 PIRATEN3.6233,1-11,5
 NPD2200,2-0,8
 FDP4.5213,92,9
 Tierschutzpartei1.7441,50,3
 pro Deutschland2120,2-0,3
 Die PARTEI4.8634,22,0
 DKP4020,3-0,1
 ödp2930,30,1
 PSG1980,2-0,1
 BüSo480,00,0
 Bergpartei6350,5-0,1
 ALFA2370,20,2
 AfD7.3496,46,4
 DIE VIOLETTEN4250,40,4
 Graue Panther5330,50,5
 Gesundheitsforschung3040,30,3

Wahlbeteiligung: 68,5 % - Ungültige Stimmen: 1,1 %

 

Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Infos zur BVV-Wahl

 

Wahlkreiskarte

Wahlkreiskarte

Zum Wahlergebnis 2011

 
Berlin-Wahlen
2021
2016
2011
2006
2001