Wasserschlacht - Brückenschlacht - Gemüseschlacht 2013
   
Wasserschlacht 2013 2012 2011 2008 2005 2004

Wasserschlacht auf der Oberbaumbrücke 2013

Wasserschlacht auf der Oberbaumbrücke 2013 - Sonntag, 22. September, 12 Uhr
Sieger der Wasserschlacht 2013: Die Wasser-Armee-Friedrichshain (WAF) Veranstalter Benjamin Richter (Bergpartei) und Mitsponsor Hans-Christian Ströbele (Grüne)

Mit Unterstützung von Hauke Stiewe (WAF) und Volker Stoi (APPD), den Anmeldern der letzten Schlachten, wird die diesjährige Wasserschlacht auf der Oberbaumbrücke von Benjamin Richter organisiert.

Benjamin Richter (3eni ) ist Direktkandidat der Bergpartei, die "ÜberPartei" für die Bundestagswahl im Wahlkreis 83 (Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg-Ost). Seine Mitbewerber im Wahlkreis, Hans-Christian Ströbele (Grüne) und Halina Wawzyniak (DIE LINKE), sowie 90 weitere Spender unterstützen die Schlacht finanziell (Die anschließende Säuberung der Brücke kostet 1.900 €).

Wasserschlacht-Info

Bei der Waserschlacht kämpfen die Bewohner der zwangsvereinigten Ortsteile Friedrichshain und Kreuzberg mit faulem Obst und Gemüse um die Vorherrschaft im gemeinsamen Bezirk. Ziel ist es, den Gegner auf die andere Seite der Brücke zu treiben.

Erlaubt ist Wasser, Mehl und alles, was weich und glitschig ist!

Flaschen, Dosen und alle harten Gegenstände, die Andere verletzen könnten, haben auf der Brücke nichts zu suchen. Wer nicht dreckig werden möchte, sollte sich zum angegebenen Zeitraum nicht im Bereich der Brücke aufhalten.

Wasserschlacht-Nachrichten - Wasserschlacht auf Facebook - Wasserschlacht Facebook-Event


Größere Kartenansicht

Die Oberbaumbrücke

Die Oberbaumbrücke verbindet die Berliner Ortsteile Friedrichshain und Kreuzberg, die zusammen den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Xhain) bilden.

Vor der der Wende war Friedrichshain ein Teil Ostberlins, während Kreuzberg zum Westteil gehörte.

Die Schlacht gewinnen in der Regel die Friedrichshainer, einzige Ausnahme war die Schlacht im Jahr 2011, als erstmalig die Kreuzberger gewinnen konnten.