Schönleinstraße

Schönleinstraße

Schönleinstraße - Berlin-Kreuzberg - Postleitzahl: 10967

Die Schönleinstraße (Postleitzahl 10967) im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Kreuzberg, verläuft von der Böckhstraße und dem Kottbusser Damm bis zur Urbanstraße und geht dort in die Jahnstraße über. In der Mitte der Schönleinstraße, auf Höhe Dieffenbachstraße, befindet sich der Hohenstaufenplatz, der von der Boppstraße, der Lachmannstraße und dem Kottbusser Damm umgeben wird. Benannt ist die Straße seit dem 22. Dezember 1875 nach dem Mediziner Johann Lukas Schönlein (1793 - 1864). Schönlein war Professor für klinische Medizin an der Berliner Universität, einer seiner Schüler war Rudolf Virchow. Am Kottbusser Damm trägt eine U-Bahnstation der Linie U8 den Namen Schönleinstraße.

Schönleinstraße - Adressen

 

Schönleinstraße - Bilder

Schönleinstraße - Karte