Katzbachstraße

Katzbachstraße

Katzbachstraße - Berlin-Kreuzberg - Postleitzahl: 10965

Die Katzbachstraße (Postleitzahl 10965) ist eine ca. 710 Meter lange Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Kreuzberg. Sie verläuft in Nord-Süd-Richtung von der Yorckstraße über die Kreuzbergstraße bis zur Dudenstraße und geht dort in die Boelckestraße (Bezirk Tempelhof-Schöneberg) über.

Benannt ist die Straße seit dem 31. Oktober 1864 nach der Schlacht an der Katzbach in der Zeit der Befreiungskriege. Am 26. August 1813 fügten preußische und russische Truppen an der Katzbach, einem Nebenfluss der Oder in Niederschlesien, dem Napoleonischen Heer eine bedeutende Niederlage bei. An die Befreiungskriege erinnert auch das Nationaldenkmal auf dem Kreuzberg im angrenzenden Viktoriapark.

Katzbachstraße - Adressen

Katzbachstraße - Karte

 

Katzbachstraße - Bilder

Willy-Kressmann-Stadion

An der Katzbachstraße befindet sich der Eingang zum 1914 eröffneten Katzbachstadion. Seit dem 6. Oktober 2010 trägt die Sportanlage den Namen Willy-Kressmann-Stadion, benannt nach dem SPD-Politiker Willy Kressmann (1907-1986). Kressmann war von 1949 bis 1962 Bezirksbürgermeister von Kreuzberg.

Katzbachstraße

Katzbachstraße, Ecke Dudenstraße, Blickrichtung Norden.