Cuvrystraße

Cuvrystraße

Cuvrystraße - Berlin-Kreuzberg - Postleitzahl: 10997

Die Cuvrystraße (Postleitzahl 10997) ist eine ca. 550 Meter lange Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Kreuzberg). Sie verläuft von der Spree bis zur Görlitzer Straße am Görlitzer Park und kreuzt dabei die Schlesische Straße und die Wrangelstraße.

Benannt ist die Straße seit 8. August 1858 nach dem Berliner Politiker Heinrich Andreas Cuvry (1785-1869). Der französischstämmige Cuvry (Geburtsname Henri André de Cuvry) war langjähriges Mitglied des Berliner Magistrats und Träger der Ehrenbezeichnung Stadtältester von Berlin. 1825 erwarb Cuvry die Meierei Bartholdy an der heutigen Schlesischen Straße und wandelte deren Grundbesitz in Bauland für Mietshäuser um. Dabei entstand auch die Cuvrystraße, die noch zu seinen Lebzeiten nach ihm benannt wurde.

Cuvrystraße - Adressen

Lido Club Lido Club
Cuvrystraße 7
10997 Berlin

 

Cuvrystraße - Bilder

Verkehrsberuhigter Bereich in der Cuvrystraße

Verkehrsberuhigter Bereich in der Cuvrystraße zwischen Schlesischer Straße und Wrangelstraße (Blickrichtung).

Cuvrybrache

Cuvrybrache (Aufnahme von 2012), Blickrichtung Schlesische Straße. Die Cuvrybrache ist eine unbebaute Fläche zwischen Spree, Cuvrystraße und Schlesische Straße. Das ca. 12.000 m² große Gelände wurde bis 1998 vom YAAM-Club genutzt, der einem geplanten, aber nicht realisiertem Einkaufzentrum weichen musste. Im Jahr 2012 entstand auf der Brache ein Dorf aus Zelten und Holzhütten, in dem sich Obdachlose und Aussteiger niederließen. Nach einem Brand im September 2014 wurde die Cuvrybrache geräumt.

Cuvry-Graffiti von Blu

Graffiti an der Cuvrybrache (Freifläche an der Cuvrystraße zwischen Spree und Schlesische Straße). In den Jahren 2007 und 2008 brachte der italienische Streetart-Künstler Blu Wandbilder an den Rückseiten zweier Häuser an der Cuvrybrache an. Die sogenannten Murals zeigen einen Mann mit zwei Uhren, die mit einer Kette verbunden sind (links) und zwei Maskenmänner, die mit ihren Fingern die Buchstaben E (für East - Ostberlin) und W (für West - Westberlin) formen. In der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember 2014 wurden die Bilder, vermutlich mit Billigung des Künstlers, mit schwarzer Farbe übermalt. Zu den Gründen für die Übermalung hat sich Blu nicht öffentlich geäußert.

Cuvrystraße - Karte

Sozialraum
Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Cuvrystraße, Ortsteil Kreuzberg, Postleitzahl 10997, Straßennummer 00895.
Planungsraum: 
Bezirksregion: 
Prognoseraum: