Alfred-Döblin-Platz

Alfred-Döblin-Platz

Alfred-Döblin-Platz - Berlin-Kreuzberg - Postleitzahl: 10969

Der Alfred-Döblin-Platz (Postleitzahl 10969) ist ein Platz im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Ortsteil Kreuzberg). Er liegt an der Luckauer Straße, der Dresdnener Straße und der Sebastianstraße an der Grenze zum Bezirk Mitte. Zu Zeiten der Teilung der Stadt lag der Alfred-Döblin-Platz direkt am Mauerstreifen.

Benannt ist der Platz seit dem 11. September 1978 nach dem Arzt und Schriftsteller Alfred Bruno Döblin (1878-1957), der u. a. den Roman Berlin Alexanderplatz schrieb. Anlass für die Benennung war der 100. Geburtstag des Schriftstellers.

 

Alfred-Döblin-Platz - Bilder

Alfred-Döblin-Platz - Karte

Sozialraum
Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Alfred-Döblin-Platz, Ortsteil Kreuzberg, Postleitzahl 10969, Straßennummer XXXXX.