Simplonstraße

Simplonstraße

Simplonstraße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10245

Die Simplonstraße (Postleitzahl 10245) ist eine Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Sie verläuft von der Wühlischstraße und der Kopernikusstraße bis zur Sonntagstraße und geht dort in die Neue Bahnhofstraße über. Querstraßen: Dirschauer Straße, Gabriel-Max-Straße, Konitzer Straße, Gärtnerstraße, Modersohnstraße, Seumestraße, Niemannstraße, Haasestraße, Gryphiusstraße, Döringstraße, Holteistraße, Helmerdingerstraße, Matkowskystraße und Lenbachstraße. Am Ostkreuz grenzt der Annemirl-Bauer-Platz an die Simplonstraße.

Benannt ist die Straße nach dem Simplonpass in den Schweizer Alpen. Die Benennung erfolgte am 15. September 1906 anlässlich der Eröffnung des Simplontunnels, zuvor war die Simplonstraße ein Teil der Kopernikusstraße, 1939 wurde sie um die Ludwig-Lehmann-Straße erweitert. Die Simplonstraße ist Teil des Südkiezes.

Simplonstraße - Adressen

Offenbarungskirche Offenbarungskirche
Simplonstraße 31-37
10245 Berlin

 

Simplonstraße - Termine

Aktuell keine Termine

Zur Terminübersicht

Simplonstraße - Bilder

Simplonstraße, Blickrichtung Ostkreuz

Simplonstraße, Ecke Holteistraße (links) / Helmerdingstraße (rechts), Blickrichtung Ostkreuz.

Simplonstraße Ecke Haasestraße (Offenbarungskirche)

Simplonstraße Ecke Haasestraße. Rechts im Bild die 1949 eingeweihte Offenbarungskirche. Die nach Plänen des Architekten Otto Bartning errichtete Kirche steht unter Denkmalschutz (Objektdokumentennummer: 09080422).

Simplonstraße - Karte

Simplonstraße - Sozialraum

Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Simplonstraße, Ortsteil Friedrichshain, Postleitzahl 10245, Straßennummer 42705.

Planungsraum: 
Bezirksregion: 
Prognoseraum: