Rotherstraße

Rotherstraße

Rotherstraße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10245

Die Rotherstraße (Postleitzahl 10245) ist eine ca. 400 Meter lange Straße im Berliner Stadtteil Friedrichshain (Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg). Sie beginnt an der Danneckerstraße als Fortsetzung der Straße Am Rudolfplatz und führt bis zum Warschauer Platz am U-Bahnhof Warschauer Straße. Querstraßen: Lehmbruckstraße, Ehrenbergstraße und Naglerstraße. Die Rotherstraße ist Teil des Rudolfkiezes und der Oberbaum City. Benannt ist die Straße seit dem 15. August 1898 nach dem Politiker, Bankier und Ehrenbürger von Berlin Christian von Rother (1778-1849). Sein Leben wurde 1986 unter dem Titel „Christian Rother - Bankier für Preußen“ für die ARD verfilmt.

Rotherstraße - Adressen

Rotherstraße - Karte

 

Rotherstraße - Bilder

Rotherstraße, Blickrichtung Modersohnstraße

Rotherstraße, Ecke Naglerstraße, Blickrichtung Straße Am Rudolfplatz / Modersohnstraße.

Narva-Turm (BASF)

Narva-Turm in der Rotherstraße 11 (aus Richtung Naglerstraße). Das ehemals 40 Meter hohe und 10-geschossige Narva-Hochhaus wurde 1909 nach einem Entwurf des Architekten Theodor Kampffmeyer errichtet und war das erste Hochhaus Berlins. Obwohl das Gebäude unter Denkmalschutz (Objektdokumentennr.: 09095125) steht, wurde der Turm nach der Wiedervereinigung mit einer Glas-Stahl-Konstruktion aufgestockt und deutlich verändert.

Rotherstraße, Blickrichtung Warschauer Platz

Rotherstraße, Blickrichtung Warschauer Platz (U-Bahnhof Warschauer Straße).