Pauline-Staegemann-Straße

Pauline-Staegemann-Straße

Pauline-Staegemann-Straße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10249

Die Pauline-Staegemann-Straße (Postleitzahl 10249) ist eine Straße im Berliner Stadtteil Friedrichshain und damit im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Sie verläuft von der Mollstraße bis zur Barnimstraße und geht dort in die Georgenkirchstraße über.

Pauline Staegemann (1838-1909) gehörte 1873 zu den Gründerinnen des ersten Berliner Arbeiterfrauen- und Mädchenvereins. Am 29. Juni 2011 wurde die Pauline-Staegemann-Straße feierlich durch den Kulturstadtrat Dr. Jan Stöß eingeweiht. Anwesend waren die Urenkelinnen von Pauline Staegemann, Frau Prof. Dr. Jutta Limbach und Frau Dr. Brigitte Wagner. Siehe auch Liste der nach Frauen benannten Straßen.

Pauline-Staegemann-Straße - Adressen

 

Pauline-Staegemann-Straße - Bilder

Pauline-Staegemann-Straße

Pauline-Staegemann-Straße Ecke Mollstraße, Blickrichtung Barnimstraße / Georgenkirchstraße.

Pauline-Staegemann-Straße - Karte

Sozialraum
Lebensweltlich orientierte Räume (LOR) für Pauline-Staegemann-Straße, Ortsteil Friedrichshain, Postleitzahl 10249, Straßennummer 10633.
Planungsraum: 
Bezirksregion: 
Prognoseraum: