Lasdehner Straße

Lasdehner Straße

Lasdehner Straße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10243

Die Lasdehner Straße (Postleitzahl 10243) ist eine ca. 240 Meter lange Straße im Berliner Stadtteil Friedrichshain und damit im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Sie geht von der Hildegard-Jadamowitz-Straße ab und endet vor der Gubener Straße als Sackgasse. Der Durchgang zur Gubener Straße (Ecke Wedekindstraße und Grünberger Straße) ist nur für Radfahrer und Fußgänger passierbar.

Benannt ist die Straße seit dem 15. Mai 1935 nach der ostpreußischen Stadt Lasdehnen, die heute Krasnosnamensk heißt und zu Russland gehört. Von 1893 bis 1935 hieß sie Litauer Straße.

 
 

Lasdehner Straße - Adressen

Schule am Friedrichshain Schule am Friedrichshain

Lasdehner Straße 19
10243 Berlin

Mehr Infos
Ludwig-Hoffmann-Grundschule Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Lasdehner Straße 21
10243 Berlin

Mehr Infos

Lasdehner Straße - Karte

Lasdehner Straße - Bilder

Durchgang Lasdehner Straße / Gubener Straße

Durchgang Lasdehner Straße / Gubener Straße.

Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Ludwig-Hoffmann-Grundschule in der Lasdehner Straße 21. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde in den Jahren 1906 bis 1908 nach Plänen des Architekten Ludwig Hoffmann (1852-1932)) als Gemeindedoppelschule (getrennt nach Geschlechtern) errichtet. Das Schulgebäude wird heute von der Ludwig-Hoffmann-Grundschule und der „Schule am Friedrichshain“ genutzt. Zu DDR-Zeiten beherbergte das Gebäude die Polytechnischen Oberschulen (POS) „Kurt Schlosser“ und „John Sieg“.

Spielplatz an der Lasdehner Straße

Spielplatz an der Lasdehner Straße, Ecke Hildegard-Jadamowitz-Straße.