Gabelsbergerstraße

Gabelsbergerstraße

Gabelsbergerstraße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10247

Gabelsbergerstraße (Postleitzahl 10247) war der Name einer Straße im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Friedrichshain (Nordkiez). Straßenverlauf: Von Frankfurter Allee bis Rigaer Straße. Die Gabelsbergerstraße trug ihren Namen vom 9. Januar 1901 bis zum 26. April 2013. Benannt war sie nach Franz Xaver Gabelsberger (1789-1849). Gabelsberger war der Erfinder des flüchtigen (grafischen oder kursiven) Kurzschriftsystems und damit des Vorläufers der heute gebräuchlichen Deutschen Einheitskurzschrift.

Seit April 2013 trägt die Straße den Namen Silvio-Meier-Straße.

 

Gabelsbergerstraße Ecke Rigaer Straße (2012)
Kneipe Freibeuter (2012)
Parkhaus des Bezirksamtes (2012)
Gabelsbergerstraße, Blickrichtung Rigaer Straße (2012)
Gabelsbergerstraße Ecke Frankfurter Allee (2012)