Auerstraße

Auerstraße

Auerstraße - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10249

Die Auerstraße (Postleitzahl 10249) ist eine Straße im Berliner Stadtteil Friedrichshain und damit im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Sie verläuft vom Weidenweg bis zur Richard-Sorge-Straße und geht dort in die Straßmannstraße über. Querstraße: Löwestraße.

Benannt ist die Straße seit dem 31. Mai 1951 nach Dr. Carl Auer, Freiherr von Welsbach (1858-1929). Er gilt als Entdecker der chemischen Elemente Neodym, Praseodym, Ytterbium und Lutetium und als Erfinder des Glühstrumpfs im Gaslicht, der Metallfadenlampe und des Zündsteins im Feuerzeug. Neuere Straßenschilder weisen den SPD-Reichstagsabgeordneten Ignaz Auer (1846-1907) als Namensgeber aus. Bis 1951 hieß die Straße Richthofenstraße, nach dem ehemaligen Berliner Polizeipräsidenten Bernhard von Richthofen (1836-1895).

 
 

Auerstraße - Adressen

Auerstraße - Karte

Auerstraße - Bilder

Auerstraße

Auerstraße, Blickrichtung Weidenweg.

Auerdreieck

Öffentliche Grünanlage Auerdreieck zwischen Auerstraße, Weidenweg und Löwestraße. Im Hintergrund die Häuser Auerstraße 8–30, die zum Bauensemble Karl-Marx-Allee Nord gehören und unter Denkmalschutz stehen.