An der Schillingbrücke

An der Schillingbrücke

An der Schillingbrücke - Berlin-Friedrichshain - Postleitzahl: 10243

Die Straße An der Schillingbrücke (Postleitzahl 10243) ist eine ca. 160 Meter lange Straße im Berliner Stadtteil Friedrichshain und damit im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Die Schillingbrücke verbindet die Stadtteile Friedrichshain (Ostufer) und Kreuzberg (Westufer-Süd) und Mitte (Westufer-Nord) über die Spree. Die Straße An der Schillingbrücke führt von Bethanien- und Engeldamm zur Kreuzung Stralauer Platz, Andreasstraße und Holzmarktstraße. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Berliner Ostbahnhof. Benannt ist die Brücke nach dem Maurermeister und ehemaligen Bürgerdeputierten Johann Friedrich Schilling (1785-1859). Schilling stand einem privaten Konsortium vor, das 1840 eine hölzerne Vorgängerbrücke errichtet hatte. Die Namensgebung erfolgte am 22. Juli 1841.

An der Schillingbrücke - Adressen

ibis Berlin Ostbahnhof ibis Berlin Ostbahnhof

An der Schillingbrücke 2
10243 Berlin

Mehr Infos
YAAM Club (Young African Art Market) YAAM

An der Schillingbrücke 3
10243 Berlin

Mehr Infos

 

An der Schillingbrücke - Bilder

Schillingbrücke

Schillingbrücke, Blickrichtung Friedrichshain. Die fünfbogige Ziegelgewölbebrücke wurde zwischen 1870 und 1874 nach einem Entwurf des Bildhauers Emil Hundrieser errichtet und hat eine Gesamtlänge von 74,77 Metern. Die Brücke steht als Baudenkmal unter Denkmalschutz (Objektdokumentennummer: 09010026).

Schillingbrücke aus Richtung Spreebalkon

Schillingbrücke aus Richtung Spreebalkon (Brommystraße).

Schillingbrücke 1912

Schillingbrücke 1912, Blickrichtung Friedrichshain. Im Hintergrund die im Zweiten Weltkrieg zerstörte St.-Andreas-Kirche am Stralauer Platz, Ecke Andreasstraße. Foto: Hermann Rückwardt (1845–1919), Lizenz: gemeinfrei.

An der Schillingbrücke - Karte